Übersicht aller Berichte aus 2018

03.11.2018 - Saisonabschluss-Fest

Am 03.11.2018 haben wir unseren Abschluss der Schießsaison 2018 auf dem erweiterten Saal des Hotel und Restaurants „Zum Löwen“ in Sylbach gefeiert.

 

Kompanie-Hauptmann Jens Grünert musste ja bekanntlich an diesem Abend seinen Verpflichtungen als Prinzgemahl nachkommen, so dass Althauptmann Peter Krietenstein den Abend mit der Begrüßung der rund 130 Gäste eröffnete.

 

 

Ergebnisse:

Bester Schütze und damit Gesamtsieger 2018 wurde Rottmeister Klaus-Werner Schäfer mit 47,96 Ring. Bei den Damen siegte Edith Schwarz mit 46,64 Ring. Gesamtsieger der Senioren ist Peter Marciniak mit 46,77. Jahresbeste beim Damen-Rott wurde Lisa Brink.

 

Bei den Pokal-Wettbewerben gewann Edith Schwarz den Damenpokal, Stephan Runte den Hermann-Wind-Pokal, Jörg Hirschfeld den Rudolph-Tellbüscher-Pokal und Markus Niggemeier den Diana Pokal. 50 Ring schossen Rottmeister Klaus-Werner Schäfer (dreimal!) sowie Marc Hirschfeld und Peter Marciniak (jeweils einmal). Als Besonderheit wurde Peter Krietenstein ein Ehrenbecher für seine Jahrzehnte lange Teilnahme an den Schießabenden überreicht und eigentlich auch weil er dabei noch nie einen Becher gewonnen hat. 

 

Ein besonderer Höhepunkt war die Tombola, welche wie immer von Gerd Lütge unterhaltsam und souverän moderiert worden war. 

 

18.10.2018 - Hermann-Wind-Pokal

Klaus-Werner Schäfer, Stephan Runte, Carsten Buchardt, Jörg Hirschfeld
Klaus-Werner Schäfer, Stephan Runte, Carsten Buchardt, Jörg Hirschfeld

Am letzten Schießabend der Saison findet traditionell der Wettkampf um den Hermann Wind Pokal statt. Geschossen werden 3 Schuss auf einen 10er-Spiegel (max. 30 Ring). Mit insgesamt 29 Ring mussten gleich vier Schützen in ein spannendes Stechen gehen: Stephan Runte, Carsten Buchardt, Christian Büker und Jörg Hirschfeld.  

 

Im Stechen wurden 3 Schuss Probe und 2 Schuss Wertung von jedem Schützen abgegeben. Mit 20 Ring konnte Stephan Runte den Sieg für sich verbuchen. Auf Platz 2 folgte Jörg Hirschfeld und auf Platz 3 Carsten Buchardt mit jeweils 18 Ring. 

 

Als besondere Gäste konnte Rottmeister Klaus-Werner Schäfer unsere Freunde aus der 1. Kompanie rund um Hauptmann Dr. Karsten Stolz und Rottmeister Detlef Heyer begrüßen. Bei leckeren Essen und kühlen Getränke verbrachten alle Schützinnen und Schützen einen schönen und geselligen Saisonabschlussabend auf dem Schießstand in der Eichenallee.

05.10.2018 - Diana-Pokal

Auf Wunsch der Schützinnen und Schützen kam es nach fast 10-jähriger Pause am 05.10.2018 zur Renaissance des Diana-Pokal-Wettbewerbs innerhalb der 3. Kompanie der Schützengilde Lage.

15 Teilnehmende der Dritten und des Damen-Rotts haben sich auf dem Schießstand des Wurftaubenclub Bad Salzuflen e.V. zum Tontaubenschießen getroffen. Gewertet wurden jeweils 10 Schuss in zwei verschiedenen Disziplinen (Skeet und Trap).  Sowohl Sebastian Klimmek als auch Markus Niggemeier erreichten mit  insgesamt 12 getroffenen Tontauben die höchste Trefferzahl. Nach einem spannenden Stechen konnte Markus Niggemeier den Sieg für sich entscheiden. Auf dem dritten Platz folgt unser  König Michael I. (Büker) mit 10 Treffern.

 

 

Abgeschlossen wurde der Tag bei einem geselligen BBQ mit leckerem Essen und kühlen Getränken. Besonderer Dank gilt Sebastian Klimmek für die Organisation dieses grandiosen Events sowie Jens Orbke für den reibungslosen und sicheren Ablauf des Wettbewerbs.  

10.06.2018 - Kompanievergleichsschießen / Oberst-Krietenstein-Pokal

Unsere Dritte hat im Jahr 2018 das Kompanievergleichsschießen mit einem Kompanieschnitt von 43,558 Ring gewonnen. Auf dem zweiten Platz kam die 1. Kompanie mit 43,034 Ring. Die 2. Kompanie ist zwar auf dem dritten Platz gelandet (42,914 Ring), stellt aber mit Melanie Stoppok die beste Schützin (49 Ring) und somit die Siegerin des Oberst-Krietenstein-Pokals. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung, Melanie. Bester Schütze unserer Kompanie wurde Jochen Haeger (2 v.r.) mit 46 Ring.

 

Vielen Dank für die große Teilnahme unserer Schützinnen und Schützen sowie für die grandiosen Schießergebnisse. Ebenfalls gilt unser Dank allen die tatkräftig mitgeholfen haben, dass dieser Tag ein erfolgreiche Veranstaltung wurde. 

31.05.2018 - Der goldene Schuß

v.l. Klaus-Werner Schäfer, Saskia Brückner, Harald Grote
v.l. Klaus-Werner Schäfer, Saskia Brückner, Harald Grote

Saskia Brückner traf beim "Goldenen Schuss" ziemlich genau in die Mitte der sogenannten Königsscheibe und hat damit den attraktiven Präsentkorb gewonnen, welcher in diesem Jahr  von unserem Rottmeister Klaus-Werner Schäfer (1. v. l.) gestiftet worden ist. Auf den zweiten Platz landete Leutnant Sebastian Minati gefolgt von Sarah Bartsch auf dem dritten Platz.

 

Schießoffizier Harald Grote (1.v.r.) zeigte sich erfreut, dass zahlreiche Schützinnen und Schützen noch die letzte Gelegenheit zum Üben für das anstehende Kompanievergleichschießen genutzt haben. Schließlich haben wir einen Titel zu verteidigen...

03.05.2018 - Damenpokal

v.l. Klaus-Werner Schäfer, Edith Schwarz, Jens Grünert, Georg Grätz
v.l. Klaus-Werner Schäfer, Edith Schwarz, Jens Grünert, Georg Grätz

Den Damen-Pokal 2018 hat Edith Schwarz gewonnen. Geschossen wurden 3 Schuss, was eine maximale Ringzahl von 30 Ring bedeutet. Mit insgesamt 28 Ring verwies Edith Schwarz alle anderen Teilnehmerinnen auf ihre Plätze. Den zweiten Platz holte sich Angelique Röper mit 27 Ring und auf dem dritten Platz landete Carola Stahl mit 26 Ring. 

An jedem Schießabend wird ein Sonderpreis unter den Schützinnen und Schützen ausgelost. An diesem Abend ging der Preis an Georg Grätz (1. v. r.).  Es gratulierten Hauptmann Jens Grünert (2.v.r.) und Rottmeister Klaus-Werner Schäfer (1.v.l.)

01.02.2018 - Tellbüscher-Pokal

v.l. Uwe Rebbe, Jens Orbke,  Jörg Hirschfeld, Jens Grünert
v.l. Uwe Rebbe, Jens Orbke, Jörg Hirschfeld, Jens Grünert

Als erstes Schießevent in 2018 wurde am 01.02.2018 innerhalb der 3. Kompanie der Rudolf-Tellbüscher-Pokal ausgeschossen. Geschossen wurden 10 Schuss, was eine maximale Ringzahl von 100 bedeutet.

 

Sowohl Jörg Hirschfeld (2 v.r.) als auch Jens Orbke (2 v.l.) haben 95 Ring geschossen. Nach einem spannenden Stechen konnte Jörg Hirschfeld den Sieg für sich entscheiden. Auf Platz drei folgt Uwe Rebbe  (links) mit 94 Ring gefolgt von Hauptmann Jens Grünert (rechts) mit 93 Ring.

14.01.2018 - Winterwanderung

Die 3. Kompanie der Schützengilde Lage setzt die Tradition der Winterwanderung auch in diesem Jahr fort. Auch Petrus war einverstanden. Bei Sonnenschein und festem Boden konnten sich die zahlreichen Wanderer am Treffpunkt auf dem Parkplatz des Hermannsdenkmal in Hiddessen einfinden. Der Tradition der Winterwanderung folgend, wurde wieder ein Teil einer lippischen Gemeinde erwandert.

 

Der Anforderungsgrad der Wanderroute war sehr gesprächsfreundlich, so dass die tolle Stimmung auf der gesamten Route zu spüren war. Vervollständigt wurde die Komposition durch reizvolle Ausblicke auf die Landschaft, welche das Lipperland rund um Hiddessen zu bieten hat. Die hervorragend ausgesuchte Strecke war für alle Teilnehmer inkl. Hunde, gut zu bewältigen.

 

Die geplante Rast wurde durch das „Bulli Team“(Sebastian Klimmek, Manfred Zaremba, Wolfgang Pietsch und Harald Grote) in liebgewonnener und gewohnter Form mit Schmalzbroten, warmen und kalten Getränken sowie Nachtisch beispielhaft umgesetzt. Das Ziel war der Ausgangspunkt, das Hermannsdenkmal. Hier standen bereits Kaffee und Kuchen zum Empfang bereit. Die 3. Kompanie bedankt sich bei allen Ausrichtenden und Teilnehmenden recht herzlich und hofft auf eine rege Beteiligung im Jahr 2019.